top of page

Dein ganzes Leben ist eine Illusion - Wie findest du das wahre Glück?

Aktualisiert: 22. Feb. 2023

Wir alle sehnen uns nach einem glücklichen und zufriedenen Leben. Und doch leben die wenigsten von uns ein Leben in Freude und tiefer Zufriedenheit. Was ist der Grund dafür und wie können wir das ändern?


Es gibt ein paar Geheimnisse, von denen kaum einer weiß, die ich dir heute erzählen möchte. Wir werden einige deiner Grenzen sprengen, denn du hast es verdient, ein glückliches Leben zu leben.


Du tauchst heute mit mir in eine Welt ein, die mit großer Wahrscheinlichkeit noch eher unbekannt für dich ist. Wir werden in den nächsten Zeilen raus zoomen und den Blick von oben aus der Vogelperspektive einnehmen.


Wir kommen von dieser äußeren Hülle immer tiefer zum inneren Kern, damit du verstehst, wie du am Ende alle Erkenntnisse auf dich anwenden kannst, um dein ganz persönliches Glück zu finden.


Wahrheit oder Unwahrheit?

Wir denken, wir wissen alles und doch wissen wir nichts. In der gesamten Menschheitsgeschichte haben die Menschen immer wieder Annahmen getroffen und Überzeugungen ausgesprochen, denen am Ende widersprochen wurde. Der Wahrheitsgehalt wurde dabei selten hinterfragt. Später stellte sich dann heraus, dass viele dieser Annahmen und Überzeugungen nicht stimmten.


Was war die Konsequenz daraus? Die Menschen waren gezwungen, ihr Weltbild zu ändern und neue Überzeugungen zu entwickeln.


That's the story of our life. Das ist es, wie sich der Mensch evolutionär entwickelt. Früher dachte der Mensch, die Erde sei eine Scheibe, bis er heraus fand, dass sie rund ist.


Wer die Geschichte der Medizin studiert, findet eine ganze Reihe an Auffassungen, wie der menschliche Körper funktioniert, was eine Krankheit ist und wie man diese am besten heilt. Auch hier stellten sich zahlreiche Hypothesen als falsch heraus.


Das selbe gilt für die Naturwissenschaften. Ob Physik, Chemie, Biologie oder Astrologie, es wiederholt sich immer das gleiche Schema. Es existiert ein ganzes Bündel an Überzeugungen, Annahmen und Modellen, von deren Richtigkeit und Genauigkeit die Wissenschaftler:innen seiner- / ihrerzeit absolut überzeugt waren und denen am Ende doch widersprochen wurde.


Wenn wir uns also die Geschichte anschauen, erkennen wir, dass das Meiste, was wir über die Welt zu wissen glauben, letztlich doch nicht stimmt. Doch da wir in einer bestimmten Epoche leben, übernehmen wir deren Annahmen und Überzeugungen (meist ohne, dass es uns bewusst ist) so sehr, dass wir uns den tatsächlichen Wahrheiten verschließen. Es gibt uns Sicherheit, wenn wir eine Erklärung für Dinge haben, egal ob sie am Ende wahr ist oder nicht.


Wie können wir also glauben, dass wir wüssten, wie das Leben hier auf Erden wirklich funktioniert?


Diese Erde wird sich noch viele Jahrtausende weiter drehen. Hast du jemals raus gezoomt und dir darüber Gedanken gemacht, wie kurz dein Leben im Vergleich mit der gesamten Jahrtausenden alten menschlichen Evolution ist? Und hast du dir jemals die Frage gestellt, wie lang diese Evolution noch weiter gehen kann?


Willkommen in der Matrix

Was wäre, wenn du wirklich die Wahl hättest, ein freies Leben zu leben? Vielleicht geht es nur darum zu erkennen, dass du zu jedem Zeitpunkt die Wahl hast, die für dich richtige Entscheidung zu treffen, die aus deinem Herzen kommt?


Kennst du diese eine entscheidende Szene aus dem Film "The Matrix"? Neo wird vor die Wahl gestellt, eine blaue oder rote Pille zu schlucken. Entscheidet sich Neo für die blaue Pille, kehrt er in seine heile Welt zurück, die nicht der Realität entspricht und in der er unbewusst ferngesteuert wird. Nimmt er die rote Pille, wird er aus der Simulation befreit und erfährt die Wahrheit über die Matrix.


Wir werden in unserem Leben permanent ferngesteuert und merken es oftmals gar nicht.

  • z.B. durch negative und manipulierende Nachrichten

  • z.B. durch das Finanzsystem

  • z.B. durch personalisierte Werbung, um Dinge zu kaufen, die du überhaupt nicht brauchst

  • z.B. durch Scheinwelten auf Social Media, die nicht der Realität entsprechen

  • z.B. durch laute Musik in Einkaufsläden, um dich von dem abzulenken, was du eigentlich ursprünglich kaufen wolltest (Hast du in einem großen Einkaufsladen schon mal meditative ruhige Musik gehört? Ich nicht.)

Zusätzlich sind wir in unserer Gesellschaft extrem konditioniert.

  • z.B. durch ein bestimmtes Schönheitsideal, nach dem viele streben

  • z.B. durch ein veraltetes Schulsystem, welches Kinder in eine Schublade presst und sie sich nicht frei entfalten können

  • z.B. durch Aussagen wie "Du brauchst eine gute Schulausbildung und am besten noch einen Studienabschluss, um im Business erfolgreich zu sein"

  • z.B. durch den klassischen 9 - 5 Job, der heute noch extrem in unserer Gesellschaft verbreitet ist und gleichzeitig total veraltet

  • z.B. durch Art und Weisen, wie wir uns in bestimmten Situationen zu verhalten haben, was wir anziehen sollen, damit wir einen guten Eindruck hinterlassen

  • z.B. durch die Art und Weise, wie wir Beziehungen führen sollen usw.

Vielleicht hast du gerade ein mulmiges Gefühl beim Lesen bekommen. Doch ich möchte dir die Angst nehmen. Denn du bist ein freier Mensch und du kannst zu jedem Zeitpunkt selbst wählen, welche Realität deine sein soll. Es ist entscheidend, zu erkennen, was deiner Wirklichkeit entspricht und was nicht. Es ist wichtig, dass du lernst, dich wieder voll und ganz mit dir und deinem Körper zu verbinden. Dass du erkennst, was wirklich gut für dich ist und was nicht.


Unser Verstand kann 2.000 Bit pro Sekunde an Informationen verarbeiten, unser Körper 2.000.000.000. Das allein erklärt schon, warum wir mehr auf unsere Intuition und unser Herz hören sollten, anstatt wie wild zu versuchen, die Lösungen in unserem Verstand zusammen zu basteln.


Erkenne die Illusion

Wie kannst du aus deiner Matrix ausbrechen? Lass uns dein Weltbild mal ein bisschen zerrütten. 😉


Menschen wollten schon immer herausfinden, wie unser physikalisches Universum aufgebaut ist, wie es funktioniert und welche Gesetze dabei vermutlich gelten. Um dieser Wahrheit immer näher auf die Spur zu kommen, haben Naturwissenschaftler:innen tiefer und tiefer geforscht und das physikalische Universum in immer kleinere Einheiten zerlegt.


Diese kleineren Partikel nannten sie Zellen, Moleküle, Atome, Protonen und Elektronen. Schließlich stießen sie auf eine Ebene unterhalb der Atome. Hier fanden sie noch kleinere Teilchen, die sich nicht mehr nach physikalischen Gesetzmäßigkeiten verhalten.


Das Fachgebiet dieser Erkenntnisse wird heute der Quantenphysik zugeordnet. Die Quantenphysik übersteigt die Vorstellungskraft der meisten Menschen. Und bevor ich dich hier beim Lesen verliere, versuche ich in einfachen Worten zu erklären, was das genau bedeutet.


Aus dem seltsamen Verhalten der Quantenteilchen eine Ebene unterhalb des Atoms, schlossen Wissenschaftler:innen, dass die sinnliche Alltagswirklichkeit, die wir mit unseren Händen greifen können, eine Täuschung ist. 🤯


Michael Talbot fasst dies in seinem Buch Das holographische Universum wie folgt zusammen:


"Anders gesagt, gibt es Beweise, die darauf hindeuten, dass unsere Welt und alles in ihr - von den Schneeflocken über Ahornbäume bis hin zu Sternschnuppen und sich drehenden Elektronen - nur gespensterhafte Bilder sind, Projektionen einer Realitätsebene, die der unseren so fern ist, dass sie buchstäblich außerhalb von Ort und Zeit liegt."


Wenn also alles, was du vermeintlich mit deinen Augen siehst und mit deinen Händen fühlst, gar nicht wirklich existiert, was bleibt dann noch? Was ist dann die Wirklichkeit?


Das gesamte Universum ist ein unendlich großes energetisches Quantenfeld, mit einem unermesslichen Potenzial an Schöpferkraft. Dieses Energiefeld ist die Intelligenz in sich. Mit unserem 2.000 Bit pro Sekunde Verstand, können wir nicht ansatzweise greifen, wie intelligent dieses Bewusstseinsfeld ist.


Es gibt mittlerweile immer mehr wissenschaftliche Forschungen im Bereich der Quantenphysik. Doch ich möchte dich an das oben geschriebene erinnern. Auch, wenn zum jetzigen Zeitpunkt bestimmte wissenschaftliche Annahmen getroffen werden, kann der Wahrheitsgehalt dieser Erkenntnisse in einigen Jahrzehnten oder Jahrhunderten wieder ganz anders aussehen.


In dem Film What the Bleep Do We Know sagt Dr. Amid Goswami, ein brillanter Wissenschaftler an der Schnittstelle von Quantenphysik und Bewusstseinsforschung:


"Wir alle sind es gewohnt, zu denken, dass alles um uns herum schon vor uns existiert hat - ohne unsere Beteiligung, ohne dass wir es beeinflussen können.


Trennen Sie sich von dieser Vorstellung. Erkennen Sie lieber an, dass die materielle Welt um uns herum, die Stühle und Tische, die Räume und der Teppich, sogar die Zeit, nichts als mögliche Regungen unseres Bewusstseins sind. Wenn ich etwas erlebe, wählt mein Bewusstsein einfach nur eine der Möglichkeiten, die es gibt aus.


Das ist der einzige radikale Gedanken, an den wir uns gewöhnen müssen. Er ist für uns deshalb so ungewöhnlich und so schwierig, weil wir immer gelernt haben, dass die Welt schon vor uns existierte, unabhängig von unserem Bewusstsein.


Aber das stimmt nicht. Die Quantenphysik hat es klar bewiesen. Heisenberg selbst, einer der Entdecker der Quantenphysik, sagte: 'Atome sind keine Objekte, sie sind nur Tendenzen.'


Anstatt über die konkreten Dinge nachzudenken, sollten wir besser über Möglichkeiten nachdenken. Alle diese Möglichkeiten kann unser Bewusstsein uns schenken."


Lüften wir ein weiteres Geheimnis

Wir erschaffen also mit unserem Bewusstsein Möglichkeiten, die eintreten können. Die Möglichkeit, auf die du deinen größten Fokus legst, wird deine Wirklichkeit. Dort, wo du deine Energie hin schickst, wird sich deine Wirklichkeit "materialisieren". Was natürlich am Ende auch wieder eine Illusion ist, denn alles, was du siehst, fühlst, riechst, schmeckst, hörst, ist Teil des großen energetischen Quantenfelds, in dem keine Materie existiert.


Etwas wichtiges steckt noch hinter dieser Erkenntnis. Alles in diesem unendlich großen Quantenfeld ist miteinander verbunden. Du bist ich und ich bin du. Genau so sind wir mit der gesamten Natur und jedem einzelnen Lebewesen auf diesem Planeten bzw., wenn wir raus zoomen mit dem gesamten Universum verbunden.


Es macht also weder Sinn, sich gegenseitig zu bekriegen, zu töten, eifersüchtig zu sein, sich auszunutzen oder auszurauben, noch dass du glaubst, ein glückliches Leben wäre für dich nicht möglich.


Die Frage ist: Auf welche deiner Möglichkeiten legst du deinen Fokus und welche Grenzen bist du bereit zu sprengen? Du kannst dir so viele Möglichkeiten kreieren, wie du willst. Du musst dich lediglich bewusst entscheiden, welche dieser Möglichkeiten du mit deiner Energie nährst.


Wenn du beginnst, dein gesamtes Weltbild zu hinterfragen, werden sich bereits neue Türen öffnen, die dir neue Möglichkeiten deiner Realität schenken.


Wir begrenzen uns jeden Tag selbst, wenn wir uns damit einschränken zu glauben, all das, was wir sehen, entspräche unserer Realität. Noch einmal, erinnere dich daran, dass unser Verstand nur 2.000 Bit pro Sekunde an Informationen verarbeiten kann. Wir haben absolut keine Vorstellungskraft davon, was in diesem Universum WIRKLICH alles möglich ist.


Wenn du dir jeden Tag erzählst, dass du es nicht verdient hast, ein glückliches Leben zu leben, dann wird das deine Realität sein.

Wenn du dir jeden Tag erzählst, dass du es nicht schaffst, erfolgreich zu sein, dann wird das deine Realität sein.


Woran glaubst du wirklich in deinem tiefsten Inneren?


Erschaffe dir eine Realität in der du neue Räume auf machst. Räume, in denen ALLES möglich ist. Ob es der finanzielle Reichtum ist. Ob es ein erfolgreiches Business ist. Ob es ein Leben ist, in dem privat und Business in Freude und Leichtigkeit miteinander verbunden sind. Ob es eine wundervolle Partnerschaft ist. Ob es die herzlichsten Menschen in deinem Leben sind.


Wenn wir uns an alte Konditionierungen klammern, machen wir den Raum für das Mögliche automatisch wieder zu.

Doch ALLES ist möglich, solange du dir erlaubst, diesen Raum als Möglichkeit in dein Feld zu lassen und ihn mit deiner Energie zu nähren.


Was bedeutet das alles nun konkret?

Was bedeutet das alles nun konkret für dich und dein Leben?


Fassen wir noch einmal zusammen:

  • Wir sind alle Teil eines großen energetischen Quantenfelds in welchem keine Materie existiert

  • Alles ist miteinander verbunden

  • Das Quantenfeld besitzt eine Intelligenz, die für den menschlichen Verstand nicht greifbar ist

  • Da du Teil dieser Intelligenz bist, besitzt du eine unglaubliche Schöpferkraft

  • Dort, wohin du deine Energie schickst, entsteht deine Realität

  • Durch unseren begrenzten Verstand schließen wir immer wieder neue Türen an Möglichkeiten

Du bist auf dieser Erde, um dein Leben zu genießen. Du darfst ein glückliches Leben leben. Und das hast ganz allein DU in deiner Hand.


Wir denken ganz oft, dass andere Menschen Einfluss auf unsere Entscheidungen haben oder sogar Schuld daran sind, dass unser Leben so aussieht, wie es aussieht. Doch auf tiefster Ebene kann dir niemand zu Nahe treten.


NIEMAND ist für dein Leben verantwortlich. Du entscheidest ganz allein, wie du mit all deinen Begegnungen und Herausforderungen im Leben umgehst. Am Ende hat alles immer eine tiefere Bedeutung. Jedes einzelne Erlebnis, egal wie wunderschön oder schlimm es in dem Moment auf dich wirken mag, hält immer ein Geschenk für dich bereit.


Erinnere dich, alles ist eine Illusion und existiert eigentlich nicht wirklich. Die Kunst ist es, hinter die Illusion zu blicken und zu erkennen, was dieses beeindruckende Leben für dich bereit hält.


Die Frage ist: Bist du bereit dein eigenes Ego sterben zu lassen und zu erkennen, dass du allein die Macht über dein Leben hast? Kannst du alles in Liebe annehmen, was in deinem Leben passiert? Bist du jeden einzelnen Tag aufs neue dankbar für dein kostbares Leben?


Eine faszinierende Geschichte

Ich habe vor 1,5 Jahren einen deutschen Mann kennengelernt, der 8 Jahre lang in einem thailändischen Gefängnis gefangen war. Er ist damals in Thailand mit Drogenmissbrauch in Kontakt gekommen und wurde festgenommen. In Thailand steht bei Drogenmissbrauch die Todesstrafe zum Urteil.


Er hatte sich irgendwann mit dem Gedanken abgefunden in diesem herunter gekommenen Gefängnis zu sterben. Doch nach 8 Jahren wurde er tatsächlich freigelassen und durfte wieder zurück nach Deutschland.


Während der Zeit im Gefängnis ist der Mann zur Meditation und zum Yoga gekommen. Er hatte noch nie zuvor meditiert oder Yoga praktiziert. Doch in seinen ersten zwei Gefängnisjahren beobachtete er einen anderen Insassen der täglich meditierte. Er verstand nicht, was der Insasse dort machte. Nach ca. einem Jahr wirkte die Ausstrahlung des Insassen plötzlich ruhiger und irgendwie glücklich. Also fing der Mann selber mit Meditieren an.


Bereits nach einem Jahr täglicher Praxis veränderte sich sein Leben. Er wurde ruhiger und gelassener. Nach einigen Jahren kam er schließlich zu einem Punkt, an dem er all das, was er erlebt hatte in seinem Leben sowie die aktuelle Situation im Gefängnis von Herzen annehmen konnte und er hatte ehrlichen, inneren Frieden gefunden.


Diese Geschichte hat mich zutiefst berührt. Denn wenn ein Mensch, eingesperrt über 8 Jahre in einem herunter gekommenen Gefängnis, zeitweise von Todesangst begleitet, seinen wahren Frieden findet, dann gibt es in diesem Leben NICHTS und NIEMANDEN, der seine Macht über uns ausüben kann.


Die Reise zu deinem innersten Kern

Ich glaube zutiefst daran, dass wahres inneres Glück nur dann zum Vorschein kommt, wenn wir bereit sind, alles anzunehmen, was uns widerfahren ist. Wenn wir in Liebe akzeptieren, was jetzt gerade ist und wir darauf vertrauen, dass alles immer perfekt ist.


Es geht nicht darum, alle Umstände im Leben zu akzeptieren. Solange du ein Leben in Kompromissen lebst, und sagst "es ist ganz okay", wirst du niemals das Glück finden, was dir zusteht. Es geht darum jede Herausforderung im Leben mit einer bestimmten Haltung entgegen zu treten.


Es geht darum in Liebe zu erkennen, was dir bis jetzt dienlich war, weil es dich dorthin gebracht hat, wo du heute stehst. Und gleichzeitig bewusst die Entscheidung zu treffen, es ab jetzt anders zu machen. Dieser Prozess des Loslassen kann schmerzhaft sein. Denn Ent-wicklung ist das Bewusstwerden alter Muster und die Neuausrichtung deiner neuen Realität.


Unser Verstand mag es nicht besonders, wenn wir wachsen. Es ist gemütlicher und einfacher, wenn wir einfach dort bleiben, wo wir sind. Immer wenn wir wachsen und uns weiter entwickeln, versucht unser Verstand uns davon abzuhalten:


"Dir geht es doch ganz gut, so wie es jetzt ist."

"Du hast doch schon alles, was du willst."

"Das war eine ganz nette Idee, aber wir kommen jetzt mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurück."


Doch wenn du auf deine Intuition hörst, darfst du genau die Schritte einleiten, um deinem Herzen zu folgen, vollkommen egal, wie verrückt das für andere klingen mag.


Habe Freude in deinem Leben. Probiere dich aus. Habe Spaß an deinem Job oder suche dir eine Tätigkeit, die dir aus tiefstem Herzen Spaß macht. Das Leben ist viel zu kurz, als dass wir uns mit Dingen beschäftigen, die uns weder Spaß machen noch zu unserer Erfüllung beitragen.


Die Zeiten in denen gesagt wurde "Das ist nun einmal so, das ist das Schicksal, was ich zu tragen habe", sind vorbei. Du kannst dein Schicksal selbst bestimmen. In jedem einzelnen Moment.


Betrete die Reise zu deinem inneren Kern. Finde heraus, was dir zutiefst Freude bereitet. Traue dich, in die Stille zu gehen, um zu erkennen, was dein Herz dir zu sagen hat. Sei mutig, aus dem System auszubrechen und es anders zu machen. Stelle dich deinen größten Ängsten und beginne sie zu umarmen.


Mir persönlich haben viele Dinge auf meinem Weg der Selbsterkenntnis geholfen. Und glaube mir, dieser Weg hat nie ein Ende. 😉 Ich habe viele Bücher gelesen. Ich habe Kurse und Coachings gebucht. Ich habe eine Yogalehrerausbildung und eine intensive einjährige Coachingausbildung gemacht. All das hat dazu beigetragen, dass sich mein Weltbild immer wieder veränderte und ich viele meiner damaligen Annahmen infrage stellte.


Doch was mich am tiefsten auf meiner Reise berührt hat, sind die Gene Keys. Schau dir gern dazu meinen Blogartikel "Warum die Gene Keys das Potenzial haben, dein gesamtes Leben zu verändern" an.


Die Reise mit den Gene Keys ist eine Möglichkeit, um aus deinen unbewussten angstbasierten Mustern auszusteigen, die dich davon abhalten, das Leben zu leben, was du dir zutiefst wünschst. Sie können dir dabei helfen, ein Leben in Freude und Fülle zu leben. Ein Leben von dem du dir jetzt noch nicht vorstellen kannst, dass es für dich existiert.


Ich bin sehr dankbar, dass ich auf meiner Reise immer Wegbegleiter an meiner Seite hatte. Sei es Lehrer:innen, Coaches, Mentor:innen, meine Herzensmenschen.


Es ist mir eine Ehre, wenn du mich als deine Wegbegleiterin auf deiner Reise haben möchtest.

Diese Reise geht tief und wird einige deiner Grenzen sprengen, die dich bisher in deinem Leben noch aufgehalten haben.

Du hast aktuell folgende Möglichkeit mit mir zusammen zu arbeiten.


1. Reise 6 Monate lang mit mir gemeinsam im 1:1 Mentoring Unlock Your Genius und tauche in die Tiefen deines hologenetischen Profils ein. Sei mutig für eine Transformation, die dein Leben verändern wird. Sprenge deine Grenzen und beginne deine Träume zu leben. Du bekommst deinen persönlichen lebenslangen Online-Zugang zu deinem Hologenetischen Profil und deiner ganz persönlichen Reise zu deiner höheren Bestimmung sowie das Buch "Die 64 Genschlüssel", alles im Wert von über 385€ inklusive. 🤩


An dieser Stelle darfst du nun hinterfragen, weshalb du auf diesen Blogartikel gestoßen bist? 😉

Vielleicht ist das der Beginn einer wundervollen Reise zu dir und deinem glücklichen Leben?

Vielleicht ist es an der Zeit, dein Weltbild zu verändern?

Und im selben Atemzug ist alles, was ich geschrieben habe eine Illusion. Es ist eine perfekte Projektion deines Bewusstseins und du entscheidest für dich, auf welche Möglichkeiten du in deinem Leben ab jetzt deinen Fokus legst.


In Liebe

Jana



PS: Werde kostenlos Mitglied in meiner Community. Vernetze dich mit anderen Menschen und erfahre als erste:r von neuen Blogartikeln und Angeboten. 👇

PPS: Das Buch "Raus aus dem Geldspiel" von Robert Scheinfeld war eine große Inspiration, um tiefer in die Faszination des Quantenfeldes einzutauchen.


Follow me on Instagram




147 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page